Skip to main content

Safari in Afrika

Wer den nächsten Urlaub plant, muss sich auch für ein Reiseziel entscheiden. Viele bleiben im eigenen Land oder fahren in eines der benachbarten europäischen Länder. Mittlerweile wird neben dem Süden Europas auch der Norden immer beliebter bei Touristen. Das liegt daran, dass viele neue Erlebnisse und Erfahrungen suchen. In ein Land zu reisen, dass dem eigenen Heimatland sehr ähnlich ist, reizt dagegen nur noch wenige.

Aber die europäischen Staaten, ganz gleich ob sie nun im Norden, Süden, Osten oder Westen liegen, ähneln einander enorm. Um etwas Spannendes zu erleben, muss man daher weiter reisen. Einen vollkommenen Kontrast zu Deutschland und anderen Industrienationen findet man auf dem afrikanischen Kontinent. Hier gibt es eine weitläufige Natur, Nomadenvölker, die durch die Wüsten und Steppen ziehen und zahlreiche Dinge zu erleben, die auf uns exotisch wirken. Eine Reise nach Afrika ist daher genau das Richtige, um vom Alltag auszuspannen und sehr viel Neues zu sehen und zu erleben. Da der Kontinent zwar durch die vergangene Fußball-Weltmeisterschaft an Bekanntheit gewonnen hat, jedoch dennoch nur wenige etwas mit Afrika als Urlaubsziel verbinden können, möchten wir Ihnen den Kontinent näher vorstellen. Zudem werden Sie etwas über die wohl aufregendste Art, Afrika kennenzulernen, erfahren. Begeben Sie sich mit uns auf eine Safari! 

Auf dem Kontinent Afrika kann man einen echten Abenteuerurlaub verbringen. Hier gibt es noch keinen Massentourismus, aber dennoch haben viele Reiseveranstalter das Potential des Kontinents erkannt. Afrika besitzt eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Daher leben hier auch die unterschiedlichsten Tierarten. Um den Kontinent und seine Flora und Fauna auf spannende Weise kennenzulernen, bietet sich daher eine Safari an.

Safari in Afrika

Safari in Afrika ©iStockphoto/jpll2002

Dabei muss man sich zunächst entscheiden, auf welche Art Safari man sich begeben möchte. Die Auswahl ist hier mittlerweile groß. So gibt es zum Beispiel luxuriöse Safaris, Wander-, Mountainbike und Motorradsafaris durch Afrikas Wildnis. Auch auf einem Pferderücken kann man während einer solchen Reise vorankommen. Es gibt Safaris speziell für Familien, themenbezogene als auch individuell zusammenstellbare. Auch bei den Übernachtungsmöglichkeiten kann man aus verschiedenen Möglichkeiten die individuell passende auswählen. So kann man in Zelten übernachten, welche man entweder selbst aufbaut oder welche bereits aufgebaut auf Sie warten. Dieser Service kostet natürlich extra. Darüber hinaus kann man auch in exklusiven Lodges übernachten. Jede Safari wird von einem ortskundigen Guide begleitet und ein ganzen Team ist für das wohl der Gruppe verantwortlich.

Nachdem man diese Entscheidungen getroffen hat, kann die Reise in die Wildnis in einem der afrikanischen Länder beginnen. Zu den Geheimtipps gehört hier Simbabwe. Hier kann man die bekannten Viktoria-Wasserfälle besuchen und findet hier die typischen Landschaften vom afrikanischen Busch über Steppen und Berge vor. Hier kann man Zebraherden, Nashörner, afrikanische Elefanten und zahlreiche Vogelarten in freier Wildbahn beobachten.  Auch Löwen können einem hier begegnen. Erleben Sie die Artenvielfalt Afrikas hautnah. Wer einmal auf einer Safari auf diesem Kontinent gewesen ist, wird diese Erfahrung nie vergessen. Zudem haben sich viele während der Reise in den Kontinent und seine einzigartige Natur verliebt. Diese Menschen kehren immer wieder begeistert hierhin zurück. Neben der Natur und der atemberaubenden Tierwelt erwarten den Reisenden hier auch freundliche Einwohner.