Skip to main content

Richtig Reisen – Toskana

Der Reiseführer Toskana aus der Reihe „Richtig reisen“ von DuMont ist für solche Touristen interessant, die besonders ausführlich über ihr Reiseland informiert werden möchten. Das Buch verfügt über stolze 367 Seiten, die man am besten vor dem Urlaub lesen sollte.

Der weiße Teil des Reiseführers bietet zunächst eine dreiseitige Einführung in die Thematik. Danach werden in 13 Kapiteln die einzelnen Städte und Regionen der Toskana in geradezu epischer Breite beschrieben; hier besonders die Städte Florenz, Siena und Pisa, die Riviera della Versalia und die Riviera degli Etruschi sowie deren Hinterland, der toskanische Archipel, das Val di Chiana, das Chianiti-Land sowie die südliche und nördliche Toskana. Gleichgültig ob Geschichte, Kunst, Landschaft, Klima, Kunstgeschichte, Architektur, Stadtrundgänge – hier wird nichts ausgelassen, was für den Kulturreisenden von Wichtigkeit wäre. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind hier beispielsweise die Kirchen, Palazzos und Plätze der beschriebenen Städte sowie die berühmten Florentiner Villen im Umland.
Dazwischen gibt es kleine Erlebnisberichte der Autorin Nana Claudia Nenzel, nähere Erläuterungen zu den toskanischen Adelsfamilien, außerdem Schwarz-Weiß-Fotos und Kartenausschnitte der beschriebenen Regionen.

Richtig Reisen - Toskana

Richtig Reisen - Toskana

Der gelbe Teil des Reiseführers beinhaltet die touristisch interessanten Toskana-Informationen, auf rund 40 Seiten alphabetisch sortiert. Zunächst wird eine kleine Geschichte der Toskana allgemein geboten, mit Zahlen und Fakten. Dann wird ausführlich auf verschiedene Punkte eingegangen, zum Bespiel Anreise, Auskunftsstellen, Autofahren, Einkaufsmöglichkeiten, Fauna und Flora, Klima, Feste, Sprache, Unterhaltung, Unterkunftsmöglichkeiten, Sport, Musik, Adressen, die wichtigsten toskanischen Landschaften und sogar Kurorte. Was die Themen Küche und Restaurants betrifft, so geht der Reiseführer sehr ausführlich auf die kulinarischen Spezialitäten der verschiedenen Städte und Regionen ein. Ein ganzes Kapitel ist dem toskanischen Wein gewidmet. Auch die Einkaufsmöglichkeiten der Stadt Florenz werden ausführlich dargelegt, schließlich ist Florenz unter Shoppingfreunden weltweit bekannt. Unter der Rubrik Unterkunftsmöglichkeiten werden nicht nur Hotels genannt, sondern auch Landgüter, Ferienwohnungen, Palazzos, Campingplätze und Jugendherbergen. Da ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Ein Register schließt den gelben Teil ab.

Der mittlere Teil des Buches verfügt über brillante Farbabbildungen auf 24 satinierten Seiten, zum Beispiel Fotos vom Il Campo in Siena, Bilder von Florenz, Lucca, Pisa und toskanischen Landschaften sowie Fotos von typischen Einwohnern und Weinkellern.
Das festeingebundene Buch im DIN A5 – Format hat zwei Umschlagklappen, die jeweils eine Karte der südlichen und der nördlichen Toskana darstellen.